Referenzen

„Wir brauchten Spezialisten für interne Kommunikation, die mit Ausnahmesituationen vertraut sind. Wichtig war uns, dass unsere Situation schnell verstanden wird, dass wir den passenden Rat erhalten und die nötige Unterstützung bei der effizienten Umsetzung der Empfehlungen. Wir brauchten nicht Perfektion, sondern pragmatische Lösungen für Kommunikationsprobleme in einer komplexen multinationalen Struktur.“

Peter Bauer, ehem. CEO Infineon Technologies AG

„cetacea hat den Blick für die Details, die gern übersehen werden – und geht gleichzeitig mit einem strategischen Blick auf das Ganze vor. Mit der speziellen Expertise für Sondersituationen hat cetacea uns geholfen, den Mitarbeitern die Dringlichkeit der Lage bewusst zu machen. Wichtig war, dass Führungskräfte und Mitarbeiter verstehen, warum wir welche Entscheidungen treffen und welchen Beitrag sie in ihrem Arbeitsalltag zum Erfolg des Vorhabens beitragen können. Ohne cetacea hätten wir die Bedeutung der Kommunikation womöglich etwas unterschätzt.“

Peer Knauer, ehem. CEO Versatel AG

 

„cetacea hat unseren Veränderungsprozess nicht allein intern und extern kommunikativ begleitet, sondern ihn auch maßgeblich vorangetrieben. Der Vor-Ort-Einsatz direkt bei uns im Haus ermöglichte den ständigen direkten und intensiven Austausch mit Führungskräften und Mitarbeitern. Die Arbeit von cetacea war sehr wichtig für den Erfolg unserer Transformation.“

Dr. Bernd Ruppert, ehem. CEO NextiraOne Deutschland GmbH

 

„Das strategische Verständnis, die Sicherheit in der Analyse, die innovative Kraft in der Konzeption und die umfassende Kompetenz in der Umsetzung haben uns von Anfang an überzeugt. cetacea war unser Partner schon bei der Entwicklung unserer Marke in der Gründungsphase – und hat seitdem in ganz unterschiedlichen Projekten immer wieder erstklassige Leistungen gezeigt.“

Dr. Harald Linné, Managing Partner Atreus GmbH

 

„Was cetacea auszeichnet, ist nicht nur die prinzipielle Orientierung an den Inhalten, von denen die Mittel dann konsistent abgeleitet werden, sondern auch die hohe Vertrautheit mit den Strukturmustern und Prozessen in global agierenden Konzernen.“

Brigitte Müller, Head of Communications Intel Mobile Communications GmbH